Informationsmodelle

Was ist ein Informationsmodell?

Ein Informationsmodell definiert sich in der klassischen Informationstechnik als eine nicht gegenständliche Wiedergabe unterschiedlicher Objekte, inklusive derer Eigenschaften und Beziehungen. In der Regel ergänzt ein Informationsmodell ein Datenmodell um verschiedene Kontextangaben. So wird es möglich, Daten einheitlich zu interpretieren und sie dann effizient zu nutzen. Die geschaffenen Strukturen machen Wissen explizit sichtbar, das von einzelnen Personen oder einer ganzen Gruppe benötigt wird.  

Das Informationsmodell dient als kommunikative Verbindung zwischen dem Fachwissen der Anwendenden und dem Datenverwaltungswissen.  

Ein Informationsmodell orientiert sich am Informationsbedarf. Wichtig ist, diesen Informationsbedarf zu ermitteln. Dieser kann sich von Zielgruppe zu Zielgruppe, von Produkt zu Produkt, von Situation zu Situation unterscheiden. Informationsmodelle müssen jeweils dem konkreten Bedarf anpassbar sein.

In der Informatik werden Informationsmodelle häufig als konzeptionelles oder logisches Datenmodell bezeichnet. Es beschreibt reale Objekte einer Umgebung, wie z. B. eine Firma, ein Projekt oder eine Branche, indem es ihre Namen, Eigenschaften und Beziehungen eindeutig festlegt. Der Unterschied zu Datenmodellen liegt darin, dass es keine Angaben bzgl. der Speicherung oder der Verwaltung der Daten gibt, in welchem Informationen abgebildet werden.

Informationsmodellierung mit Sherlock

Die Informationsplattform Sherlock erlaubt es, Informationsmodelle einfach zu definieren bzw. vorhandene Informationsmodelle leicht an die konkreten Bedürfnisse anzupassen.

Sherlock arbeitet mit Teilmodellen, die flexibel kombiniert und bei Bedarf auch angepasst werden können. Teilmodelle sind vordefinierte Strukturen wie beispielsweise die Dokumentenverwaltung, Step-by-Step Prozeduren, Informationen für variantenreiche Produkte mit Konfigurationen, die Produktlebensakte oder spezielle Sales- und Serviceinformationen. Diese sind so vorbereitet, dass sie generisch nutzbar sind und flexibel angepasst und erweitert werden können.

Weitere Lösungen

  • Informationsmanagement

    Lernen Sie Vorteile eines effektiven Informationsmanagements kennen. Herausforderungen für Ihr Unternehmen & wie meistern Sie diese. Mehr erfahren.

    Mehr erfahren
  • Intelligente Information

    Mit Metadaten zur Intelligenten Informationen. So sichern Sie sich einen Vorteil für Ihr Unternehmen. Das nächste Level der Technischen Dokumentation.

    Mehr erfahren
  • Datenintegration

    Datenintegration und Datenmanagement als Schlüssel zum Erfolg. Erfahren Sie, wie die Informationsplattform Sherlock Ihre Datenverwaltung vereinfacht.

    Mehr erfahren