Kunden & Erfolge

TIM connect macht das allsafe Portal bereit für die Zukunft

allsafe ist ein international agierendes Unternehmen in der Transportindustrie, der Luftfahrt und dem Handel. Das Unternehmen mit Sitz in Engen bietet sowohl Standardausrüstungen zur Ladungssicherheit als auch komplexe Systemlösungen und Sonderanfertigungen. Mit 180 Mitarbeitern und Produkten in 10.000 Varianten sorgt allsafe für eine optimale Logistik seiner Kunden.

Logo Allsafe

Das Projekt in Kürze

  • Neugestaltung des Webshops
  • Erweiterung von Produktbeschreibungen, um neue Inhalte zu präsentieren
  • Strukturierung der Inhalte
  • Einführung eines professionellen Übersetzungsmanagements
  • Integration von TIM connect in das bereits vorhandene ERP System
  • Automatische Synchronisation des ERP Systems und TIM connect

Da die Einführung eines Produkt­informations­managements für uns etwas ganz Neues darstellt, war das Projekt mit Fischer für uns sehr spannend. Die qualitativ hochwertige Beratung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fischer war sehr zielorientiert und für uns sehr hilfreich, weil wir dadurch sehr viel neues Wissen erlangen konnten. Ich bin mit der Leistung von Fischer sehr zufrieden.

Christoph Lang Projektleiter, allsafe Jungfalk GmbH & Co. KG

Kunden, die auf der Suche nach der richtigen Ausrüstung zur Sicherung ihrer Ladung sind, werden im neuen Webshop von allsafe schnell fündig. Verschiedenste Gurte, Sperrelemente oder Netze können online bestellt und konfiguriert werden. Nach spätestens 24 Stunden Fertigungszeit sind sie auf dem Weg zum Kunden. Diesen Partner in Sachen Sicherheit schätzen Kunden überall auf der Welt. Somit war es nicht mehr ausreichend, den Webshop in nur zwei Sprachen zu betreiben.

Mit dem Produkt­informations­management TIM connect kann die große Anzahl an Produktdaten für verschiedene Sprachen erfasst und organisiert werden. Die einzigartige Objektstruktur von TIM connect verringert die Komplexität eines mehrsprachigen Webshops, sodass die verschiedensten Daten einfach gepflegt und verwaltet werden können.

Allsafe nutzt PDO

Mit dem Produkt­informations­management TIM connect kann die große Anzahl an Produktdaten für verschiedene Sprachen erfasst und organisiert werden.

Fremdsprachen werden mit TIM connect spielend leicht übersetzt

Für die internationale Nutzung des Webshops ist es wichtig, die verschiedenen Sprachen und den Übersetzungsprozess einfach handhaben zu können. Das Produkt­informations­management TIM connect kann sprachabhängige Varianten der einzelnen Produkte anlegen und verwalten. Über den integrierten Übersetzungsprozess werden nur die neu zu übersetzenden Daten an den Übersetzungsdienstleister weitergeleitet. Bereits bekannte Übersetzungen werden direkt von TIM connect übersetzt. Nach erfolgreicher Übersetzung können die Daten einfach in TIM connect importiert werden. Dieser Übersetzungsprozess spart allsafe viel Zeit und Geld und ermöglicht erst die erfolgreiche internationale Betreibung des Webshops.

TIM connect ist der Mittelpunkt aller Produktdaten

Verbesserung und Vereinfachung der Produkt­kommunikation von allsafe

TIM connect ist der Mittelpunkt aller Produktdaten

Das Produkt­informations­management TIM connect und das bereits vorhandene ERP System abas arbeiten Hand in Hand. Das war eine wichtige Voraussetzung für die Umsetzung des Projekts, die Fischer mit allsafe erfolgreich erfüllt hat. Für eine optimale Betreibung des allsafe Webshops werden die Daten aus dem ERP System in TIM connect automatisch importiert. In TIM connect findet eine Anreicherung der Artikeldaten statt, sodass diese anschließend wieder exportiert und in abas importiert werden. Der Webshop greift damit spielend auf die angereicherten strukturierten Produktdaten zu.

Dies ermöglicht allsafe die Nutzung der Daten aus beiden Systemen für weitere Unterlagen wie beispielweise Broschüren, Datenblätter und Flyer sowie für die Website. In TIM connect werden die Produktdaten strukturiert und mit den Artikeldaten aus abas zusammengeführt. Die beiden Systeme können mit einem Handgriff gepflegt werden – und das ohne doppelten Pflegeaufwand.

In der zweiten Phase plant allsafe, die Verbindung von TIM connect und abas für die automatisierte Erstellung von Produktkatalogen zu nutzen. Dieser Schritt bedeutet eine weitere Verbesserung und Vereinfachung der Produkt­kommunikation von allsafe.

Neugierig? Termin vereinbaren!